Entrup 119 - landwirtschaftliche Initiative und Gärtnerhof im Münsterland
Kopfgrafik - Schafe auf Wiese

Hofbrief (Kalenderwoche 16)

Die Planung für unseren „Tag des Schafes“ am 13. Mai läuft gerade auf Hochtouren.
Einige Programmpunkte stehen bereits fest – hier ein kleiner Vorgeschmack:
Pferdestärken auf Entrup, der Weg der Wolle, Führungen durch die Gärtnerei, Flitzebogenbau, Stockbrot, Schafsruf zum Melken…
live-Musik: „Tangueres“ – argentinischer Tango zum Tanzen und Zuhören
für das leibliche Wohl: Spezialitäten vom Hofgrill, Kaffee und selbstgebackener Kuchen, Eis mit Entruper Milch

Wie in den Vorjahren brauchen wir auch dieses Mal Helfer, um das Fest in dieser Fülle und Vielfalt zu stemmen. Überlegt Euch bitte, ob Ihr einen der vielfältigen Helferdienste übernehmen könnt.
Wir brauchen Unterstützung bei Vorbereitung und Aufbau, beim Grill, dem Getränke- oder Kuchenstand, in der Spülküche oder am Ende beim Aufräumen. Auch Kuchenspenden für das Buffet werden noch gesucht.
Um Allen einen besseren Überblick über die verschiedenen Stationen und Uhrzeiten zu ermöglichen, haben wir eine Liste unter folgendem Link eingerichtet: http://www.moreganize.ch/b9wWkrLYBjq
Und die Kuchenliste: http://www.moreganize.ch/btQ02swGQNx

 

Termine:

  • Samstag, 21. April, 15-17 Uhr: Hofbegehung – eine gute Gelegenheit, sich über den Stand der Dinge auf den Gemüsefeldern zu informieren und die mittlerweile schon recht großen kleinen Lämmchen persönlich kennenzulernen.
  • Dienstag, 24. April, 17:30-19:30 Uhr: „Wiesendips“ – Kräuterspaziergang über den Hof mit Silke Flotho-Westrup. Maximal 15 Teilnehmer, 10 € Beitrag pro Person. Anmeldung über info@gierschundco.de
  • Mittwoch, 25. April, 10-16 Uhr: „Präparatetag“ der Demeter-Regionalgruppe Münsterland – Zusammen mit Landwirten und Gärtnern aus der Region graben wir die biologisch-dynamischen Präparate aus, die über den Winter im Boden gereift sind. Die Präparate fördern die Humusentwicklung unserer Böden und sorgen dafür, dass biodynamische Lebensmittel für die menschliche Ernährung außergewöhnlich gut geeignet sind.

Gärtnerhof Entrup eG
Entrup 119
48341 Altenberge
Deutschland
Tel 02505 3361
Fax 02505 991598